Weiterbildungsbonus für Beschäftigte in SH jetzt auch für Online-Weiterbildung möglich!

Mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds ermöglicht das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie Arbeitnehmer_innen eine Förderung von Online-Weiterbildungsmaßnahmen. Voraussetzung hierfür ist die 50-prozentige Übernahme der Weiterbildungskosten durch den/die Arbeitgeber_in. Die Neuausrichtung der schleswig-holsteinischen Förderungspolitik mit einer Vielzahl gelockerter Richtlinien hat die Förderung deutlich vereinfacht. Die Mittel des ESF-finanzierten Weiterbildungsbonus sind Arbeitnehmer_innen vorbehalten, die ihren Wohn- oder Arbeitssitz in Schleswig-Holstein haben. Die Förderperiode ist zunächst von 2014 bis 2016.
(Quelle: http://www.oncampus.de/weiterbildung-fortbildung/angebote/sonderkonditionen.html)