Alljährlich belasten erhebliche Mengen an entsorgten Einweg-Coffee-To-Go-Bechern die Umwelt. In dieser Projektgruppe wird an einem Pfandbecher-Modell gearbeitet, das dieser Entwicklung entgegentreten soll. Ziel ist die Etablierung eines auf breiter Basis insular funktionierenden Systems (Verkauf von To-Go-Getränken, Events/Veranstaltungen etc.)

Verantwortung seitens des Vorstandes / der Geschäftsstelle:

Thomas Raffelhüschen
Maria-Samon Grundmann

Lina Flohr (Sylt Marketing GmbH)